Eine perfekte Rasur

Die meschanische Rasur, auch "Nass-Rasur" genannt, ergibt generell das beste Ergebnis. Das Barthaar soll so nahe wie möglich an der Haut geschnitten werden.

Coupe-choux un rasoir traditionnel de PlissonEin wenig Geschichte

Bis in die Mitte des 20ten Jahrhunderts war für die Benutzung eines "Rasiermessers", auch "Halsschneider" genannt, ein echtes Knowhow erforderlich, und aus diesem Grunde benötigte man die Hilfe des Barbiers.

Dann erfand der Amerikaner Gillette den Sicherheitsrasierer mit einer Einwegklinge. Die heutigen Rasierklingen sind ein echtes Wunder der Technologie: sie ermöglichen eine hautnahe Rasur und schonen die Haut.





rasage parfait avec les blaireaux PlissonSich gut rasieren

Die erste Regel heißt "Hydratation".Denn das Haar besteht vor allem aus Keratine (wie die Fingernägel). Das feuchte Haar ist weicher und somit leichter zu schneiden (so wie Ihre Haare nach einem Bad). Diese Weichheit erleichtert die Rasur: es sind weniger Klingengänge notwendig und somit wird die Haut weniger irritiert.

Damit das Wasser schneller aufgesaugt wird, muss zuvor die Fettschicht (das Sebum) entfernt werden.

Ideal ist deshalb die Rasur nach der Dusche. Nach Anfeuchten des Haares und der Haut sollte ein Produkt zur "Vorbereitung der Rasur" aufgetragen werden, das einerseits für eine gute Hydration sorgt und andererseits die Haut vor der Aggression durch die Klinge schützt.
Trotz aller Werbesprüche spielt die Dicke des Schaumes keine Rolle. Es reicht, dass der Schaum alle Barthaare deckt.
Wenn das Haar stark ist, so achten Sie auf eine ausreichende Befeuchtung ... und eine Klinge in gutem Zustand.

Zur Anekdote und um auf eine Frage zu antworten, die uns häufig gestellt wird: Ein guter Rasierpinsel (auf französisch "blaireau" (Dachs) wird aus Dachshaar hergestellt. Seine schon uralte Anwendung ist auf seine Eigenschaft zurückzuführen: er speichert das Wasser. In einem feuchten Raum behält er seine Qualitäten, die Weichheit und die Nervosität, die zu einer wirksamen Anwendung unbedingt notwendig sind.

Unsere Rasierpinsel werden ausschließlich aus Dachshaaren hergestellt.

Die Rasiercreme oder die Rasierseife (je nachdem, was jeder bevorzugt) erhöhen den Konfort. Die Feuchtigkeit des Haares wird beibehalten, die Rasierklinge gleitet besser und die Haut wird weniger strapaziert.

Beginnen Sie die Rasur mit den sanften Teilen, Backen, Hals und unter der Nase, und beenden Sie die Rasur mit dem Kinn.


Die Klinge muss in der Richtung des Bartwuchses angewendet werden. Wenn die Haut zieht, wenn das Rasieren unangenehm wird, dann muss die Klinge ausgewechselt werden. Wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ausfällt, erneut einseifen und den Rasierer leicht gegen den Bartwuchs anwenden.

Zum Ende gut mit warmem Wasser abspülen.

Die Qualität der heutigen Rasierklingen reduziert die Irritation und Hauteinschnitte. Bei Infektionen (Pickeln, Röteln ...) raten wir, eine leicht alkoholisierte Lotion anzuwenden.

Wenn nötig, beenden Sie die Rasur durch Auftragen einer Salbe, die die Haut feucht hält und Sie sind fertig für einen außergewöhnlichen Tag.




Set rasage PlissonRasierpinselpflege

Trotz zahlreicher Kontrollen, die vor dem Verpacken gemacht werden, kann ein neuer Rasierpinsel einige Haare bei den ersten Anwendungen verlieren. Das ist normal. Diese Eigenschaft darf aber nicht lange dauern.


Vor der ersten Benutzung, den neuen Rasierpinsel in warmer Seifenlauge waschen. Gut auswaschen und trocknen.

Plisson rät Ihnen, Seifen und Rasiercremes von guter Qualität anzuwenden. Die auf dieser Website angebotenen Rasierartikel wurden alle nach geprüften Rezepten hergestellt.


Nach jeder Rasur, den Rasierpinsel gründlich in warmem Wasser auswaschen. Abtropfen lassen und leicht über das Handtuch streichen.


Hängen Sie Ihren Rasierpinsel auf einen passenden Ständer, Kopf nach unten. Lassen Sie den feuchten Rasierpinsel an der Luft trocknen.

Product added to wishlist
Product added to compare.

iqitcookielaw - module, put here your own cookie law text